Racing Family

One Passion, one Family

Die BMW Motorrad Motorsport Racing Family ist eine große weltweite Community, die durch ihre Leidenschaft für den Rennsport vereint ist. Neben den Werkseinsätzen in der FIM Superbike World Championship und der FIM Endurance World Championship gibt es unzählige private Teams und Fahrer, die mit BMW Motorrädern in den verschiedensten Rennserien rund um den Globus antreten und Siege und Titel einfahren. Diese große Community steht unter dem Motto: One Passion, one Family.

Galerie: Unsere Champions 2022

Kenny Foray © Stéphane Valembois / SV Agency

Die Saison 2022 läuft, und nicht in allen Meisterschaften sind die letzten Rennen des Jahres bereits gefahren. Und doch kann die BMW Motorrad Motorsport Familie bereits sechs Champions feiern. Den Auftakt machten im August Markus Reiterberger und Ben Young. Reiterberger und sein Team BCC-alpha-Van Zon-BMW feierten in Assen vorzeitig den Titelgewinn in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM). Bei zwei noch ausstehenden Saisonveranstaltungen hatte Reiterberger einen so großen Vorsprung, dass er nicht mehr eingeholt werden konnte – es ist Reiterbergers vierter IDM-Titel. Gleichzeitig stand auch BMW bereits vorzeitig als Meister in der IDM-Herstellerwertung fest. Am selben August-Wochenende krönte sich Ben Young (Van Dolder’s Home Team) zum zweiten Mal zum Champion in der Canadian Superbike Championship (CSBK). Zudem ging auch in Kanada der Konstrukteurstitel an BMW.

Im September folgten Meisterehren in der MotoAmerica. Corey Alexander aus dem Team Tytlers Cycle RideHVMC wurde Champion in der Stock-1000-Klasse. Es war Alexanders erste Saison auf der BMW M 1000 RR – die er mit seinem ersten Titelgewinn in dieser Klasse krönte. Am letzten September-Wochenende gab es dann die beiden Titel in Frankreich. Kenny Foray wurde mit seiner BMW M 1000 RR des Tecmas Racing Teams zu zweiten Mal Champion in der French Superbike Championship (FSBK). Gleichzeitig wurde Ludovic Hauser mit seiner BMW S 1000 RR zum ersten Mal Meister in der French European Bikes Championship. Im Oktober folgte Gabriele Giannini - als Rookie krönte er sich direkt in seiner ersten Saison in der italienischen National Trophy 1000 zum Meister.

Sechs BMW Champions gibt es in dieser Saison bereits - und weitere könnten in den verbleibenden Rennen in den verschiedenen Meisterschaften noch folgen. In unserer Galerie bieten wir einen Überblick über die bisherigen Champions 2022.

+ Weiterlesen

Technologie für alle

Technologie für alle

Die Rennstrecken weltweit sind das perfekte Erprobungsfeld für neue Rennsportkomponenten – und die gesamte BMW Racing Family profitiert davon. Die Entwicklung steht nie still. Im Rahmen unserer Werkseinsätze arbeiten wir kontinuierlich daran, die BMW M 1000 RR weiter zu optimieren, mit neuen Komponenten, neuen Elektroniklösungen und neuen Abstimmungsideen. Gemeinsam mit Partnern wie ZF, Fuchs PVM, Ravenol und Champion Lubricants erarbeiten wir innovative Konzepte, und diese Neuentwicklungen stehen zukünftig allen BMW Racern weltweit für ihre Renneinsätze zur Verfügung. Technologie für alle!

+ Weiterlesen

Racing weltweit

Racing weltweit

Die privaten BMW Fahrer und Teams sind die besten Botschafter für BMW Motorrad Motorsport in den wichtigsten internationalen und nationalen Meisterschaften. Seit über zehn Jahren sammeln sie regelmäßig Siege und Titel – zunächst mit der BMW S 1000 RR und seit 2021 auch mit der BMW M 1000 RR. Ob Europa, Nord- und Südamerika, Australien oder Asien: Die BMW Racing Family ist weltweit im Einsatz.

+ Weiterlesen

Rennserien weltweit

Ein Überblick über verschiedene Rennserien rund um den Globus, in der die privaten BMW Fahrer und Teams an den Start gehen:

+ Weiterlesen

Race Trophy

Race Trophy

Die vielen privaten BMW Fahrer und Teams aus aller Welt zu vereinen und ihnen eine internationale Bühne zu bieten, war immer schon ein wichtiges Ziel von BMW Motorrad Motorsport. Eine entsprechende Plattform war von 2014 bis 2021 die BMW Motorrad Race Trophy. In diesem einzigartigen Wettbewerb wurden die BMW Racer aus den verschiedensten Meisterschaften in einem gemeinsamen Ranking vereint – und nach jeder Saison der Beste unter ihnen gekürt. Bis zu 160 BMW Fahrer aus aller Welt nahmen an der Race Trophy teil.

Seit 2022 gehen wir neue Wege, um die BMW Motorrad Motorsport Familie kommunikativ zu verbinden und ihr eine noch wesentlich größere internationale Bühne bieten zu können. Nun binden wir unsere privaten Fahrer und Teams eng in unsere Kommunikation auf unseren Social-Media-Kanälen Facebook, Instagram und Twitter, auf unserer Webseite und in unseren Newslettern ein. Die Erfolge unserer Racer – immer aktuell online.

+ Weiterlesen

Interesse geweckt? Hier mehr erfahren

spinner